© Bürgermiliz Sipplingen e.V.   2010
An die Mitglieder der Bürgermiliz Sipplingen  Sipplingen, den 25.05.2021 Liebe Kameradinnen und Kameraden der Bürgermiliz, ich habe die traurige Pflicht euch vom Tod unseres aktiven Kameraden Unteroffizier Heinrich Furtschegger in Kenntnis zu setzen. Unteroffizier Heinrich Furtschegger ist am Sonntag 23.05.2021 nach längerer Krankheit von uns gegangen. Mit unserem Kameraden verlieren wir einen treuen Soldaten der Bürgermiliz Sipplingen. Unteroffizier Heinrich Furtschegger war seit vielen Jahren der Unteroffizier der 1. Sektion. In jüngeren Jahren hat er auch oft die Wache aufgezogen. Heiner Furschegger trat 1968 in die Bürgermiliz ein und wurde 1978 nach 10 Jahren zum Gefreiten  befördert. 1989 erfolgte die Wahl zum Unteroffizier. 1993 konnte er das Treuedienst- ehrenzeichen für 25 Jahre entgegen nehmen. 2008 folgte die Auszeichnung für 40 Jahre und 2018 hatte ich die große Ehre ihm für 50 Jahre aktive Tätigkeit in der Bürgermiliz das dafür vorgesehene Treudienstehrenzeichen anzuheften. Wie wir alle wußten, war Heiner die letzten Jahre gesundheitlich etwas angeschlagen. Am 29.03.2021 hatte er seinen 80 Geburtstag. Bei dieser Gelegenheit, als ich ihn besuchen wollte, um im  Namen der Bürgermiliz zu gratulieren, hatte ich erfahren, dass er zur Reha in Allensbach war. Leider hat er sich nicht mehr erholt, und der Verlust eines Kameraden stimmt uns traurig. Heiners Urne wird im Friedwald St. Katharinen in Allesbach am 02. Juni 2021 beigesetzt. Da die Familie eine Beisetzung im engen Kreise wünscht, werden wir nicht ausrücken. Wie bei den vorangegangenen Todesfällen innerhalb der Bürgermiliz, wo wir coronabedingt nicht ausrücken konnten, werden wir im Gemeindeblatt einen Nachruf veröffentlichen. Wir trauern zusammen mit der Familie um den großen Verlust, den sowohl sie als auch wir erlitten haben. Mit kameradschaftlichen Grüßen
Adrian Staiger Hauptmann und Kommandant